SEO-Kurs für Blogger*innen

Start: 5. Oktober 2022, 19:30 Uhr

In diesem 10-stündigen Kurs lernst du ganz praktisch anhand deines eigenen Blogs, wie SEO für dich am besten funktioniert.
In 5 Wochen erfährst du nicht nur, wie man Texte schreibt, die gefunden werden und gefallen und die deinen Traffic steigern – du lernst auch, wie du deine Website analysierst und ihre Potenziale identifizierst.

Hier geht's zur Anmeldung

Deshalb solltest du dein SEO richtig gut im Griff haben.

SEO, bzw. Suchmaschinenoptimierung ist seit Jahren das Buzzword im Online Marketing. Auch wenn andere Trends kommen und gehen, hat sich SEO sehr hartnäckig gehalten. Und das nicht ohne Grund.

53,3%

des gesamten Internet-Traffics wird über Suchmaschinen generiert.

39%

Relevante Suchergebnisse beeinflussen 39% der Kaufentscheidungen.

62%

Content Marketing ist 62% günstiger als klassische Marketing Aktivitäten und bringt 3x mehr Leads.

70%

der Klicks in der Suche entfallen auf organische Ergebnisse, nur 30% auf Ads.

Passt mein SEO-Kurs zu dir?

Mein Kurs passt zu dir, wenn du ein Blog hast, das du pflegst und mit dem du den Großteil deines Traffics generieren willst.
Du stehst hinter den Texten, die du schreibst und findest, sie werden von viel zu wenig Leuten gelesen.

Wenn du Bock auf SEO, Austausch in der Gruppe und praxisnahes Lernen hast, bist du hier genau richtig.

Es spielt übrigens keine Rolle, ob hinter deinen Blog ein Produkt oder eine Dienstleistung steht oder ob du es nur aus Leidenschaft betreibst.

Das erwartet dich.

Der SEO-Kurs ist so konzipiert, dass die Gruppe gemeinschaftlich an Praxisbeispielen lernt, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert und mit welchen Maßnahmen man die eigene Website verbessern kann.
Dabei gehen wir individuell auf die Blogs der Teilnehmer*innen ein.

1. Kennzahlen verstehen & interpretieren

Wir schauen, welche Kennzahlen und Daten für deine Website wichtig sind und werten sie aus.

2. Content Bestandsaufnahme & Optimierung

Die Basis aller Optimierung ist dein Content.

Wir schauen uns an, welche Inhalte bereits vorhanden sind und wie sie performen. Wo liegt ihr Optimierungspotenzial? Finden wir es heraus!

3. Themen finden, die deine Zielgruppe erreichen

Hier geht's grob gesagt um die Keyword-Recherche, bzw. eher darum, dass wir Content-Cluster identifizieren, für die sich deine Wunsch-Besucher*innen interessieren.

4. "SEO"-Texte schreiben

Wir schauen uns genau an, wie erfolgreich performende Texte und Inhalte aufbereitet sind und du lernst, wie du SEO in deine Texterstellung integrieren kannst.

5. Ziele setzen und tracken

Ohne Ziele kein Erfolg. Wir setzen deshalb realistische SEO-Ziele und bauen ein Dokument auf, in dem du deinen Erfolg nachverfolgen kannst.

6. One-on-One Session

In der One-on-One Session setzen wir uns zu zweit zusammen und besprechen all deine offenen Fragen, Herausforderungen und andere SEO-Themen, die dir am Herzen liegen.

Hast du Bock auf SEO-Erfolg?

Hier geht's zur Anmeldung

Alles Wichtige,
zusammengefasst.

Wenn du noch Fragen zum Kurs oder zum Ablauf hast, meld dich gerne per Mail bei mir.

Umfang

• Kick-Off zum Kennenlernen
• 5 Gruppen-Sessions à 2 Stunden
• einstündiges One-on-One

Preis

Der SEO-Kurs kostet 390,00 Euro zzgl. MwSt.

Gruppe

Die Plätze sind auf 10 Teilnehmer*innen beschränkt.

Ort

Der Kurs findet komplett online statt.

Termine

Kick-Off: Mittwoch, den 5. Oktober 2022 um 19:30 Uhr

Darauffolgende Termine: immer Mittwochs um 19:00 Uhr bis zum 9. November 2022.

Die One-on-One Termine finden nach Absprache statt.

Voraussetzungen

Du nutzt ein Tracking-Tool und hast idealerweise die Google Search Console im Einsatz.

Deine Seite sollte schon ein bisschen Traffic haben, damit wir Daten zur Analyse haben.

Bestenfalls läuft deine Seite in Wordpress.

Über mich

Ich bin inzwischen seit über 10 Jahren im SEO zuhause. In dieser Zeit habe ich als SEO-Managerin in B2C und B2B Unternehmen gearbeitet und berate & betreue seit 2016 als SEO-Consultant viele spannende Projekte und Unternehmen.

Seit 2014 betreibe ich mit Halló Ísland eines der erfolgreichsten Reiseblogs rund um Island im deutschsprachigen Raum. Hier konzentriere ich mich ausschließlich auf SEO als Traffic-Quelle, den ich monatlich um durchschnittlich 12% steigere.

Ich habe schon viele SEO-Workshops gehalten, zuletzt bei jumpp Frauenbetriebe e. V. und der Deutschen Fernsehlotterie. Weil Workshops mir so unfassbar viel Spaß machen ist dieser Kurs entstanden.

Mein SEO-Kurs bündelt all meine Erfahrungen und du profitierst von meinem Wissen als Bloggerin, wie auch von meinen Zeiten als In-House SEO und meiner Freelancer-Zeit.

Das bin ich ⬆︎

Ich prüfe deine Website auf Herz und Nieren. Beziehungsweise darauf, warum sie deine Ziele nicht so erreicht, wie sie sollte. Am Ende bekommst du eine Einschätzung von mir, wo der Wurm steckt und einen Fahrplan mit Maßnahmen, damit bald wieder alles rund läuft.

SEO-Analyse

Ich schaue mir deine Website mit meiner SEO-Brille an und finde heraus, warum sie nicht gefunden wird.

Du bekommst eine Analyse mit Maßnahmen, die deiner SEO-Performance helfen.

Wir besprechen die Ergebnisse persönlich, damit du all deine Fragen loswerden kannst.

Website- & Design Analyse

Ich analysiere deine Website dahingehend, warum sie nicht konvertiert.

Du bekommst die Ergebnisse und Maßnahmen, wie du deine Besucher*innen besser überzeugen kannst.

Wir besprechen die Analyse persönlich, damit du alle offenen Fragen stellen kannst.

Deine Seite ist gut & soll noch besser werden?

Lass uns telefonieren!

Fragen?

In welchem Format bekomme ich die Analyse?

Du bekommst eine PDF-Datei, die wir gemeinsam in einem Call besprechen.
Bisher haben meine Analysen zwischen 10 und 20 Seiten umfasst.

Warum analysierst du Websites?

Ganz ehrlich: weil es mir Spaß macht.
Ich liebe es, in die Tiefen der Daten einzutauchen und den Punkt zu finden, an dem es hakt. Dazu kommt, dass so ein Tag mit Excel eine schöne Abwechslung zur kreativen Arbeit ist.

Setzt du die SEO-Maßnahmen, die du identifizierst, auch um?

Nein. Ich habe mich 2021 entschieden, keine operative Suchmaschinenoptimierung mehr anzubieten. Die letzten Jahre haben mich gelehrt, dass man SEO nur dann richtig gut machen kann, wenn man das Unternehmen, die Kund*innen und die Website in- und auswendig kennt. Das kann ich als externe Person nicht leisten.

Können wir im Design-Bereich zusammenarbeiten?

Das kommt ganz auf deine Website an.
Ich sage aber erstmal "ja, klar können wir das!" und wir sollten uns darüber unterhalten, wie ich dich unterstützen kann.

Hast du noch Fragen?
Lass uns schnacken!

Buch dich in meinen Kalender ein